Die Kinder- und Jugendvideothek in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Kreisjugendamt: ca. 200 pädagogisch wertvolle Filme der Kategorien: Spielfilm, problemorientierter Film (Drogenprävention, Gewaltprävention, Behindertenintegration, Integration ausländischer Mitbürger, politische Bildung).

Ziel der Videothek ist es, Jugendleitern, Lehrern und Eltern pädagogisch wertvolle Medien zur Verfügung zu stellen.
Im Gegensatz zu reinem Medienkonsum findet im Vorfeld eine Beratung derjenigen statt, die verantwortungsbewusst mit Medien umgehen wollen. So werden auch o.g. Ausleiher mit ihren Gruppenmitgliedern, Schülern, Kindern nicht nur „gucken“, sondern ein Filmgespräch/Reflexion führen.

Die Ausleihe erfolgt an Erwachsene nach vorheriger Beratung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.