Als eines von 28 kommunalen Medienzentren in Rheinland-Pfalz stehen wir ihnen als kompetenter Ansprechpartner vor Ort in allen Bereichen der Medienarbeit zur Verfügung. Wir sind eine Einrichtung des Kreises Neuwied und unterstützen Schulen, Hoch- und Fachschulen, Studienseminare, Institutionen der Jugend- und Erwachsenenbildung und die Ämter des Kreises. Herr Rodigast und ich sind erfahrene Lehrkräfte im Schuldienst, die mit einem Teil ihrer Dienstzeit an das Medienzentrum abgeordnet sind. So ist die enge Verzahnung von Schulalltag und innovativer Medienarbeit gewährleistet.

Das Kreismedienzentrum Neuwied arbeitet eng zusammen mit

Des Weiteren sind wir regionaler Ansprechpartner für das Programm der Landesregierung "Medienkompetenz macht Schule".

Für die Bildungseinrichtungen unseres Einzugsbereiches bieten wir didaktisch strukturierte Unterrichtsmedien - in der Regel unentgeltlich - zur Ausleihe an. Zudem ist auch die Ausleihe von Geräten möglich. Die ausleihbaren Medien sind im gemeinsamen Internetkatalog aller Medienzentren und des Pädagogischen Landesinstituts verzeichnet.

Über das Portal OMEGA stellen wir den Schulen unseres Kreises ausgewählte Medien und Materialien für den Unterricht online zur Verfügung.

In unserem Medienzentrum ist die MedienkomP@ss-Standardausgabe sowie die zertifizierte Version  in Leichter Sprache erhältlich.

Darüberhinaus beraten wir Bildungseinrichtungen beim Unterrichtseinsatz von Medien, bei der Beschaffung und Nutzung neuer Technologien und bieten ortsnah vielfältige Fortbildungsveranstaltungen im AV- und IT-Bereich zu Medienbildung, Mediendidaktik und Medientechnik für alle Schularten und -fächer an.

Als kommunale Einrichtungen dokumentieren wir auch regionale Ereignisse und führen das historische Archiv. Dafür ist allerdings Frau Veith-Werner zuständig.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag jeweils von 9 bis 16 Uhr. Bitte melden Sie Ihren Besuch im Vorfeld an, da wir häufig außerhalb des KMZs fortbilden.

 

Kontakt:

Mail:

neuwied(at)kmz.bildung-rp.de

Herr Rodigast:

49 (0)2631 − 950 7111 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Tepelmann:

49 (0)2631 − 950 7112 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!